Mein Augenmerk liegt auf der schonenden Behandlung meiner Patienten, wobei ich besonderen Wert auf zahnerhaltende und restaurative Maßnahmen lege.

In unserer Praxis liegt meine besondere Qualifikation in der Behandlung von ängstlichen Patienten unter der Einbeziehung von zahnärztlicher Hypnose. Ich verfüge über eine langjährige Erfahrung im Einsatz von Hypnose und bin Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose (DGZH). In der zahnärztlichen Hypnoseliteratur wird auf meine besondere „Turbotechnik nach Stöcker“ (eine besondere Form der Schnellhypnose) verwiesen.

Diese Technik ermöglicht mir, meine Patienten ohne mehrfache vorherige Konsultation mit Hypnose zu behandeln. Viele ängstliche Patienten sind ohne zahnärztliche Hypnose nicht oder nur unter größten Schwierigkeiten zu behandeln. Glücklich bin ich daher über die Erleichterung und Zufriedenheit meiner  Patienten, für die so oft ein langer Leidensweg ein Ende gefunden hat.

Fernsehsender wie z.B. ARD, ZDF, RTL, Schweizer Fernsehen usw. haben bereits aus unserer Praxis über diese besondere Form der Behandlung berichtet.