airFlow-1024x445

Als AIR FLOW werden Pulver-Wasserstrahlgeräte bezeichnet, mit denen man Zahnbeläge entfernen kann.

AIR FLOW ist nicht nur eine mundhygienische Maßnahme im Rahmen der professionellen Zahnreinigung, sondern auch eine ästhetische Methode und kann mit Verfahren wie dem Bleaching verglichen werden. Bei einer Behandlung mit AIR FLOW werden die Zähne des Patienten mit einem, durch Druckluft aus dem Gerät ausgeworfenen, Strahl aus Wasser oder Sand beschossen. Als feste Komponente wird meist Natriumkarbonat verwendet; der Patient bemerkt einen angenehmen Zitronengeschmack.

Durch den auftreffenden Druck des Strahles werden die Zahnoberflächen von Belägen, aber auch von Zahnstein befreit. Die Zahnreinigung mit AIR FLOW ist damit ein Mittel zur Vorbeugung von Karies, Parodontitis und anderen Zahnerkrankungen. da die Zahnbeläge Bakterien, die bei der Kariesentstehung mitwirken, enthalten.

AIR FLOW kann hier auch Stellen erreichen, die durch normales Zähneputzen nicht vom dortigen Zahnbelag befreit werden können.

Senden Sie uns eine E-Mail