Interne Praxisfortbildung zur Behandlung von kaufunktionell gestörten Patienten

Zum Jahresende gab es eine 2-tägige interne Praxisfortbildung für die Mitarbeiter vom Zahnteam Bremen zum Thema “DROS-Schienentherapie-Konzept”.

Der Wokshops gliederte sich in folgende Schwerpunkte:

  •  Thema: DROS®-Schienentherapiekonzept zur Behandlung von kaufunktionell gestörten Patienten.
  • Referent: Franz Weiß, Entwickler des DROS®-Konzepts aus München
  • Anschließend: Direkte Patientenuntersuchung und individuelle Beratung vor Ort über die unterschiedlichsten Beschwerdebilder einer Myoarthropathie und CMD. Patienten waren begeistert von der logischen, standardisierten Vorgehensweise des Konzepts.
  • Umfassende Aufklärung und Beratung zu den vielschichtigen Themen Funktion, Ästhetik sowie Fragen rund um Zahnzusatzversicherungen für die Erstattung funktionsdiagnostischer Leistungen.
Herzliche Grüße,
Ihr Ralf Lauenstein